Benutzer-Werkzeuge


Metadaten

Die Seite mit den Metadaten öffnet sich automatisch, sobald Sie einen neuen Fall anlegen. Bitte füllen Sie die Maske so ausführlich wie möglich aus, dies erleichtert dann später die Suche in der Datenbank. Sie können dies Angaben natürlich auch jederzeit ergänzen oder verändern.

Folgende Informationen werden benötigt:

  • Fall-ID und Erstellungsdatem: wird automatisch generiert.
  • Fallname: Bitte verwenden Sie einen aussagekräftigen und nicht allzu langen Namen für Ihren Fall. Dieser Name wird den Studenten im Lernsystem angezeigt. Alles, was Sie in Klammern VOR den Fallnamen stellen, dient nur zu Ihrer Informationen und wird im Lernmodus nicht angezeigt.
  • Fallytpen: Bitte wählen Sie den entsprechenden Falltyp aus.
    • Lernfall: Standard, den Lernenden wird ein Gesamt-Erfolgswert angezeigt.
    • Prüfungsfall: Nur in formativen oder summativen Prüfungen einsetzbar, nicht im Lernmodus abspielbar und nur mit speziellen Prüfungsaccounts zugänglich.
    • Quiz: Wie ein Lernfall, es werden dem Lernenden aber schon auf der Übersichtsseite mehr Details zum Erfolg der Fallbearbeitung angezeigt.
    • CME-Fall: Nur über die CME-Plattform zugänglich, muss im entsprechenden Format der ÄK erstellt werden, um CME Punkte zu vergeben.
  • Der Name des/der Autors/en und das Institut des Autors wird ebenfalls im Lernsystem angezeigt.
  • Fachgebiet: über eine Drop-Down-Liste auswählbar.
  • Zielgruppe: über eine Drop-Down-Liste auswählbar.
  • Sprache: Bitte geben Sie die Sprache an, in der Ihr Fall erstellt wird.
  • Letzte Aktualisierung: Das Datum wird nicht automatisch bei Änderungen im Fall aktualisiert. Bitte setzen Sie deswegen das Datum neu, wenn Sie den Fall substantiell aktualisiert haben.
  • Kommentar: Hier können Sie einen für die Studenten im CASUS-Lernsystem sichtbaren Kommentar zu Ihrem Fall verfassen.
  • Navigation: Linear: Die Karten des Falles können nur der Reihe nach bearbeitet werden, kein Vorwärtsspringen möglich. Offen: Alle Karten des Falles können in beliebiger Reihenfolge bearbeitet werden.

Symptome und Diagnosen:

  • Hier können Sie Leitsymptome und Diagnosen zu Ihrer Falllgeschichte ergänzen, dies ist für die Fallsuche wichtig.

Reviewer

  • Wenn ein Review durchgeführt wurde, klicken Sie dieses an (inhaltliches Review/formales bzw. technisches Review/pädagogisches Review) und geben die Reviewernamen ein, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken.

Weitere Metadaten

  • geschätzte Bearbeitungsdauer: Zeit, die der Lerner ungefähr für die Fallbearbeitung benötigen wird.
  • Schwierigkeitsgrad leicht/mittel/schwer: ebenfalls über eine Drop-Down-Liste auswählbar.
  • Longitudinale Fallelemente aktivieren (weitere Informationen).
  • Editor: Falls es neben Autoren auch Editoren für Ihren Fall gibt, können Sie die Namen hier eintragen. Editoren werden wie Autoren im Lernsystem angezeigt.
  • ISSN/ISBN: Falls Sie eine ISSN/ISBN-Nummer für Ihren Fall beantragt haben, können Sie diese hier eingeben.
  • Copyright geklärt: Bei Verwendung von fremden Text-/Bild-/Multimediamaterial sind Sie als Autor verantwortlich dafür, die Genehmigung zur Veröffentlichung bei den entsprechenden Urhebern einzuholen. Bitte klicken Sie auf das Kästchen, wenn alle Urheberrechtsfragen geklärt sind, Sie für alle von anderen Urhebern erstellten Materialien die Genehmigung zur Veröffentlichung eingeholt haben und das Copyright der verwendeten Materialien geklärt ist. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Falls Sie Fotos/Videos mit Patienten in Ihren Fall integrieren wollen, benötigen Sie das schriftliche Einverständnis des/ der entsprechenden Patienten. Bitte klicken Sie, falls keine Patientenbilder verwendet werden oder das Einverständnis vorliegt, das Kästchen an. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Interner Kommentar: Dieser Kommentar ist nur für Sie bzw. Ihre/n Co-Autor/en sichtbar.

Die Metadaten eines Falles können jederzeit geändert bzw. aktualisiert werden. Vergessen Sie nicht, nach Eingabe bzw. Änderung der Daten auf Speichern zu klicken.


Seiten-Werkzeuge